SAVOIR VIVRE
SPEISEN IM ZEICHEN DES MING DRACHENS
Feinstes Porzellan, wohin der Blick auch fällt: Der neue SALON MEISSEN auf Burg Schlitz zieht den Gast sofort in seinen Bann. In dem einzigen Salon seiner Art diniert der Gast im diskreten Ambiente eines privaten Speisezimmers, umgeben von Kostbarkeiten aus der Manufaktur Meissen. Die Idee für dieses Konzept stammt von Schlossherr Armin Hoeck. Der Eigner des FEINEN PRIVATHOTELS ist selbst fasziniert von der Schönheit Meissener Porzellans und möchte die Freude daran mit seinen Gästen teilen: „Ein Showroom kann noch so schön sein, es bleibt immer eine Distanz zum Objekt. Bei uns ist es anders. Hier erlebt der Gast das Porzellan mit allen Sinnen.“ Anfassen sei ausdrücklich erlaubt, so Armin Hoeck. Es nicht zu tun, ist auch schier unmöglich: Der lachende chinesische Buddha, sanft berührt, lässt nicht nur seine Hände ruhig auf- und abgleiten, sondern streckt dem überraschten Gast auch seine Zunge heraus. Welch’ ein Spektakel!
 
 
Die Wahl dieses und weiterer Exponate im Zeichen des Ming Drachen kommt nicht von ungefähr: Das Dekor zählt zu den ältesten und beliebtesten der Manufaktur Meissen. Darüber hinaus erfreuten sich Chinoiserien während des Klassizismus allgemein großer Beliebtheit – was den konzeptionellen Bogen zum Landpalais Burg Schlitz schließt und den Salon privé zum einzigartigen Ort macht. Hier gehen Kunst, Kultur und Kulinarik liebevoll Hand in Hand. Und das ist noch nicht alles, denn der Salon nimmt Bezug auf die Historie der Manufaktur – mit dem „Willkomm“ August des Starken.
Es ist ein einzigartiger Ort, dieser SALON MEISSEN. Hier genießen Gäste die Gourmetküche von Spitzenköchin Sabine Teubler als kulinarischen Reigen in fünf Gängen, eröffnet mit einem Schlüsselerlebnis im wörtlichen Sinne: Der „Willkomm“ August des Starken ist ein Symbol tiefster Gastfreundschaft. Dieses Trinkgefäß in Form eines Schlüssels gewährte Gästen Zugang zur Meissener Albrechtsburg und zu den Geheimnissen des „weißen Goldes“. Im SALON MEISSEN auf Burg Schlitz wird dieser Brauch wieder lebendig – während des Menüs und als Erinnerung: Jeder Gast erhält einen eigens für SCHLOSSHOTEL BURG SCHLITZ angefertigten „Willkomm“ als Miniatur aus weißem Gold. Willkommen auf Burg Schlitz.


EXPERIÉNCE SALON MEISSEN