STRAND & MEHR
MEERESRAUSCHEN
Weite Dünenlandschaften, tosende Brandung oder sanfte Wellen bis zum Horizont: Die Destinationen unserer Hotels am Meer und die Routen der beiden Windjammer sind immer wieder ein Erlebnis – genau wie die FEINEN PRIVATHOTELS selbst. Und weil wir die schönsten Orte und Erlebnisse mit Ihnen teilen möchten, haben wir unsere Direktoren Robert Jopp vom FÄHRHAUS SYLT, Joy J. Jung aus der VILA JOYA und Daniel Schäfer von SEA CLOUD CRUISES nach ihren Lieblingsplätzen gefragt. Lassen Sie sich für Ihren nächsten Aufenthalt am und auf dem Meer inspirieren...
FÄHRHAUS SYLT

„Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit – ich kann mich an unserer schönen Insel einfach nicht sattsehen. Wenn ich Zeit habe, fahre ich die Strecke von Morsum nach Westerland mit dem Rennrad und genieße einfach nur die Natur. Im Sommer nehme ich dann gerne noch einen Sundowner im Bistro S-Point direkt am Strand – der perfekte Ausklang eines Sylttages.“

Bis bald auf Sylt – Ihr Robert Jopp
VILA JOYA

„Ein sehr schöner Tripp ins Hinterland, der mir persönlich unheimlich gut gefällt, ist ein Ausflug nach Paderne. Wenn Sie das kleine Dörfchen umwandern, erleben Sie Natur pur – eine unglaublich vielfältige Pflanzenwelt mit Feigen, Myrte, Oregano... nicht nur ein Fest für die Augen, auch für die Nase! Paderne selbst sollten Sie auch besuchen und ein wenig durch die schmalen Gassen flanieren. Sehr empfehlenswert ist ein kleiner Zwischenstopp in die Côrte-Real Gallery. Auf dem Rückweg lohnt eine Fahrt ins nahegelegene Alte für eine kleine Abkühlung im Fluss. Herrlich!“

Wann sehen wir uns an der Algarve? Ihre Joy J. Jung
SEA CLOUD CRUISES

„Ein Ort, der mich wirklich bezaubert hat, ist die kleine Hafenstadt Otranto an der Adria an der apulischen Küste. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Wenn wir mit der Sea Cloud von Dubrovnik nach Valletta segeln, legen wir am vierten Reisetag dort an. Die malerische Altstadt sollten Sie sich nicht entgehen lassen – und denken Sie an Ihren Badeanzug: Otranto hat einen schönen Stadtstrand. Unsere Gäste haben bis spät am Abend Zeit, das Städtchen zu entdecken: Erst um 23:00 Uhr lichten wir die Anker.“

Maritime Grüße – Ihr Daniel Schäfer

Um Ihre Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.
NEWSLETTER
VIELEN DANK
Gelebte Gastlichkeit bedeutet, dass sich ständig etwas bewegt. Und das will erzählt sein! Die Hoteliers der FEINEN PRIVATHOTELS freuen sich darauf, Schönes und Bewegendes, Spektakuläres und Einmaliges mit Ihnen zu teilen: Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie nichts von dem, was unsere Häuser zu dem macht, was sie sind: Einzigartigkeit in all ihren Facetten.
NEWSLETTER
GUTE NACHRICHTEN