Fünf Sterne und ein „S“ wie Superior
Schlosshotel Münchhausen
Seit Juni ist es amtlich – das Schlosshotel Münchhausen hat die Höchstwertung der deutschen Hotelklassifizierung erhalten und darf sich ab sofort „5 Sterne Luxus Superior“ nennen. Hervorragende Leistungen, die weit über die geforderten Kriterien der 5-Sterne-Kategorie hinausgehen, haben den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga zu dieser Spitzenauszeichnung bewogen. Der geschäftsführende Direktor vom Schlosshotel Münchhausen, Thomas Bonanni, freut sich sichtlich: „Mein Team und ich sind sehr glücklich und stolz, dass unsere Leistungen von der höchsten Klassifizierungsinstanz nach international anerkannten Kriterien gekrönt werden.“ An sein Team gewandt, stellt er fest: „Ein solcher Qualitätsanspruch, der für diese Spitzenbewertung gefordert wird, ist nur durch das hohe Engagement und die besondere Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters erreichbar.“
 
 
Als 5-Sterne-Haus erfüllt das schöne Schloss in Aerzen ohnehin höchste Ansprüche an Gastlichkeit und Service. Dazu zählt eine personalisierte Begrüßung des Gastes auf dem Zimmer. Speisen und Getränke sind rund um die Uhr durch den Roomservice abrufbar, ebenso ist die Rezeption 24/7 besetzt. Das „S“ verdankt Schlosshotel Münchhausen jedoch den vielen Dienstleistungen und Angeboten, die selbst für ein Haus mit 5 Sternen nicht selbstverständlich sind, wie zum Beispiel die Größe und Ausstattung der Zimmer und Suiten, Informations- und Unterhaltungsangebote und natürlich die Freundlichkeit des Teams. Nach Dehoga Ansprüchen ist das „S“ ein Qualitätszeichen, auf das sich der Gast absolut verlassen kann. Schließlich wird keine Momentaufnahme bewertet, sondern eine grundsätzliche Haltung zur Gastlichkeit. Das neue Messingschild, das Direktor Thomas Bonanni auf dem Foto stolz in Händen hält, prangt inzwischen am Eingang. Willkommen im Schosshotel Münchhausen!


Schlosshotel Münchhausen entdecken