MÜNCHHAUSEN SPA
WELLNESS IM ZEICHEN DER ANANAS
Wer dieser Tage das SCHLOSSHOTEL MÜNCHHAUSEN im romantischen Weserbergland besucht, darf sich auf ein ganz besonderes Wohlfühl-Erlebnis freuen: Der komplett umgebaute und erweiterte MÜNCHHAUSEN SPA präsentiert sich ab sofort auf großzügigen 800 qm mit neuesten Sauna- und Wellness-Technologien seines Partners KLAFS. In enger Zusammenarbeit mit dem Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa entstand hinter den Mauern des historischen Wasserschlosses eine moderne Wellness-Landschaft mit vielen Highlights, die schlichtweg begeistern.

Wie es sich für die FEINEN PRIVATHOTELS gehört, waren wir natürlich vor Ort und haben mit Gina Ahrendt einen kleinen Rundgang durch den neuen MÜNCHHAUSEN SPA gemacht. Seit September 2016 ist die ausgebildete Physiotherapeutin und Kosmetikerin als SPA-Leiterin hier im Einsatz und versetzt die Gäste des FEINEN PRIVATHOTELS mit ihren Anwendungen in einen Zustand des Schwebens. Wir wollten von Gina Ahrendt wissen, ob sie nach dem Umbau einen neuen Lieblingsort im MÜNCHHAUSEN SPA hat.
 
 
„Einen Lieblingsort?“ Gina Ahrendt lacht herzlich und schüttelt den Kopf. „Schauen Sie sich hier um“, sie dreht sich um die eigene Achse, „das alles hier ist ein einziger, großartiger Lieblingsort.“ Sie führt uns vorbei am 18 Meter langen lichtdurchfluteten Innenpool, darin integriert lockt das neue Massagebecken zum Eintauchen. „Die Saunalandschaft finden wir besonders gelungen“, erklärt die SPA-Leiterin und öffnet die Türen. Neben der klassischen finnischen Sauna, die bei ca. 90°C Stoffwechsel, Kreislauf und Durchblutung anregt, findet der Gast nun zwei Dampfbäder. Und damit nicht genug: Ein KLAFS „Sanarium mit Liftlight“ – laut Gina Ahrendt eine besonders schonende Saunaform – verspricht eine hautstraffende und kollagenbildende Wirkung.

Ebenfalls innovativ und neu im MÜNCHHAUSEN SPA sind die InfraPLUS Seats. Diese Infrarotsitze sorgen für wohlige Wärme und lösen Verspannungen im Rückenbereich. Darüber hinaus regen sie Durchblutung und Kreislauf an, wie die gut gelaunte SPA-Leiterin erklärt. Und schon sind wir beim nächsten Highlight. „Der Aufenthalt in unserer Salina Lounge mit MICROSALT ist wohltuend wie ein Tag am Meer“, so Gina Ahrendt und atmet wie zum Beweis tief ein. „Diese Lounge ist Balsam für die Seele – die Haut und die Atemwege haben auch etwas davon.“ Sie nickt freundlich einer Kollegin zu, die gerade einen Gast in Empfang nimmt. "Saskia Chrissidis ist unsere Kosmetikerin", erklärt sie, "und absolute Spezialistin für alle Themen rund um die Pflege der Haut. Mein Tipp: Erst im SPA entspannen, dann eine ihrer tollen Anwendungen genießen - Sie fühlen sich wie neugeboren!"

Wenige Meter weiter erwarten uns die neuen Abkühlungs- und Erlebnisduschen. „Sie regen den Kreislauf an und vitalisieren“, beschreibt Gina Ahrendt die Wirkung und zeigt auf eine weitere Neuerung, den Eisbrunnen POLARIS. Er macht seinem Namen alle Ehre, finde ich. Von der Natur inspiriert steht er für einen besonderen Frische-Kick. Ideal für eine kleine Abkühlung bei diesen hochsommerlichen Außentemperaturen. Die SPA-Leiterin weist zur Außenterrasse, wo Schwebeliegen auf die entspannungsfreudigen Gäste warten. Wer lieber drinnen relaxt, zieht sich in die Salina Lounge oder auf die Liegen am Pool zurück. Hand aufs Herz, Frau Ahrendt. Welches ist Ihr persönlicher Lieblingsort in diesem wunderbaren Spa? Die SPA-Leiterin lächelt vielsagend. "Ganz ehrlich - am wohlsten fühle ich mich, wenn ich selbst am Gast behandle, dann bin ich ganz ich. Also in meinem Behandlungsraum."


SPA ERÖFFNUNGS-SPEZIAL